Cellstretcher-2014

UNSER EIGENPRODUKT IN DER MIKRO-MECHANIK / MECHATRONIC: CELLSTRETCHER dcCS10-SERIE

Zellen mechanisch zu dehnen kann zu Schwierigkeiten führen. Bei vielen herkömmlichen Vorgehensweisen wird die Position der Zellen auf der transparenten Membran durch ungleichmäßige Krafteinwirkung verändert. Dadurch wird es praktisch unmöglich, die Deformation der Zellen während des Dehnvorganges „in vitro“ zu beobachten. 

Unser Eigenprodukt, der „CELLSTRETCHER dcCS10- SERIE“, kompensiert ungleichmäßige Krafteinwirkung auf die Membran. Dadurch bleibt der für die Untersuchung interessante Bereich während und nach der Dehnung ständig und genau im Beobachtungsfeld des Mikroskops.

In enger Zusammenarbeit mit diversen Instituten, europäischen Universitäten und unseren Kunden haben wir nun einen inkubator-tauglichen Cell Stretcher entwickelt.